Jugendchor des Fränkischen Sängerbundes e.V. - Titelgrafik
www.jugendchor.org > Franz Gleißner - Missa solennis in Es-Dur Sitemap öffnen Seite drucken

Franz Gleißner - Missa solennis in Es-Dur - weitere Informationen zu unserer Re-Uraufführung im Jahr 2009

Der Jugendchor des Fränkischen Sängerbundes erarbeitete im Jahre 2009 zusam-men mit der Mixtura Cantorum eine bisher unveröffentlichte Messe des Oberpfälzer Komponisten Franz Gleißner (1761-1818).

Der musikalische Leiter dieses Projekts Karl Heinz Malzer, der sich schon seit seinem Studium mit Gleißner auseinandersetzte, stieß in verschiedenen Archiven auf die Aufzeichnungen der Missa solennis in Es-Dur des in Neustadt an der Waldnaab gebürtigen Musikers.

Zusätzlich zu den beiden Chören studierte die Orchestergemeinschaft der Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg und der Volkshochschule Amberg unter der Leitung von Dieter Müller die instrumentale Begleitung des Werkes ein.

Die "Uraufführung" fand nach etwa 200 Jahren im Rahmen des Nordgautages am Samstag, den 13. Juni 2009, um 19:30 Uhr in Amberg im Kongregationssaal statt. Daraufhin folgte eine weitere Aufführung am Sonntag, den 14 Juni um 17:00 Uhr Neustadt a. d. Waldnaab (Stadtpfarrkirche St. Georg).

Unter PRESSE finden Sie einige Zeitungsberichte über die Aufführungen.

Im Jahre 2018 werden nun wieder Werke von Franz Gleißner zu seinem 200. Todestag aus der Taufe gehoben. Es ist dies aus dem "Lytaniae solemnes" das "Virgo prudentissima" nach dem Duett Nr. 20 aus Mozarts Idomeneo. Als zweites großes Werk erklingt das Requiem in g-Moll. Zugleich dazu wurden die Hofer Symphoniker zur 800-Jahrfeier der Stadt Neustadt verpflichtet. Zur genaueren Information leses Sie bitte das vorläufige Programm.

 

- zurück auf die Startseite -

© copyright by Jugendchor des Fränkischen Sängerbundes.